Besinnungstage in der Abtei Marienstatt für KHG und Mentorat

 Termin: 2.-4. Juli 2021

Thema: Angst und Leiden, Zuversicht und Freude – Die Psalmen meditieren mit Robert Spaemann

Das Buch der Psalmen ist eine Sammlung von 150 Liedern, Gedichten und Gebeten, die aus unterschiedlichen Epochen der Geschichte Israels stammen. Fast die Hälfte von ihnen werden König David zugeschrieben, bei einem Drittel bleibt der Autor anonym und die anderen werden ganz unterschiedlicher Verfasser zuordnet, darunter Salomo und Mose. Von lauter Klage über die Bitte um Beistand und Staunen über die Schöpfung und das Sein bis hin zum Dank und Lobpreis gegenüber dem HERRN – die Psalmen bringen alle menschlichen Regungen zum Ausdruck und das in besonderer literarischer Form.

An diesem Wochenende betrachten wir eine Auswahl von Psalmen unter anderem durch die Augen von Robert Spaemann. Der deutsche Philosoph und bekennende Katholik schrieb, nachdem er seine Lehrtätigkeit als Professor der Philosophie beendet hatte, wunderbare Meditationen zu den Psalmen.

Auf diese unterschiedlichen Weisen dringen wir zum Kern der Psalmen und nähern uns einem christlichen Beten und Meditieren dieser alten hebräischen Texte.

Natürlich beschäftigen wir uns auch mit Möglichkeiten des Umgangs mit dem Buch der Psalmen in der Schule.

Ebenso wird es Gelegenheit zum Gespräch mit den Mönchen der Abtei Marienstatt geben.

Die jeweils geltenden Pandemiebestimmungen werden vor Ort eingehalten.

 

Bei Fragen wendet Euch gerne an:

Anmeldung bis 04.06.2021 bei Frau Bußmann im Sekretariat: