Kreuzweg auf der Halde Haniel

Lasst uns diese letzten Meter der Fastenzeit zusammengehen und zwar im wahrsten Sinn des Wortes: Zwischen Bottrop und Oberhausen liegt die Halde der Zeche Prosper Haniel. Sie erzählt einerseits die Industriegeschichte des Ruhrgebiets und andererseits auf sehr beeindruckende Weise die Geschichte des Leidenswegs Jesu.  An jeder Station Gegenstände und Werkzeuge aus dem Zechenbetrieb und Bilder aus den Evangelien nebeneinander: Eine spannende Mischung.

In 15 Stationen kann man hier den Kreuzweg gehen, beten, erklimmen… bis zum Kreuz kurz vor dem Gipfel… und noch 20 Meter weiter: Der Blick auf das Ruhrgebiet ist dann überwältigend. Lasst uns den Kreuzweg beten an diesem besonderen Ort. 

 

Termin|  03.04.2020

 

Abfahrt| 16 Uhr vom Parkplatz der KHG Dortmund

 

Rückkehr| ca. 21 Uhr auf dem Parkplatz der KHG Dortmund

 

Anmeldung bis 20.03.2020 an