Red`selig!

„Red`selig!“ steht über dem Wintersemester 2018/2019 in der KHG Dortmund. Fern von Vielrednerei und ungefiltertem Preisgeben  geht es vielmehr darum, Gesagtes so zu sagen, dass es „gut“ ist oder „besser“ macht. Es geht um ein Reden und Verstehen für Freiheit, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit.  „Selig reden“ bedeutet ein zugewandtes Gespräch unter Freunden,  Gespräche mit Gott, ein reflexiver innerer Dialog mit sich selbst. Aber auch Diskurse und Auseinandersetzungen zu pflegen und Standpunkte zu vertreten in der Überzeugung, für das Gute in der  Welt einzutreten. Wenn „ Selig sein“ bedeutet, „den himmlischen Wonnen teilhaftig sein“, wollen wir versuchen, unser Reden für diese Teilhaftigkeit einzusetzen. Die KHG Dortmund lädt dieses Semester also besonders dazu ein, die eigene Kommunikation in den Blick zu nehmen und  positiv auf unser Handeln wirken zu lassen.