Termin: 12.06.2019, 15:15 Uhr

KHG on tour zum Hindutempel in Hamm

Mi 12. Juni 2019

 

Um das Fremde kennenzulernen und das Eigene zu begreifen, macht sich die Katholische Hochschulgemeinde auf den Weg nach Hamm: Dort steht seit 2002 der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas. Zum jährlichen Tempelfest kommen zehntausende Gäste nach Hamm. Die Geschichte des Sri-Kamadchi-Ampal-Tempels ist eng verbunden mit der Flucht der Tamilen aus Sri Lanka. Diese kamen 1989 nach Hamm und gründeten die hinduistische Gemeinde. Seitdem verehren die Gläubigen neben der Göttin Sri Kamadchi Ampal über 200 weitere Gottheiten.

Was macht den  hinduistischen Glauben aus? Wie werden die Götter verehrt und welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es zwischen dem Christentum und dem Hinduismus? Ist Verehrung das gleiche wie Gebet?

Bei dieser KHG on tour-Tour haben wir Gelegenheit all dies zu besprechen.

Nach dem Besuch des Hindutempels feiern wir die Hl. Messe in der benachbarten katholischen Kirche, bevor wir den Abend bei Speis und Trank ausklingen lassen. 

 

Termin und Treffpunkt | Am 12. Juni um 15.15 Uhr auf dem Parkplatz der KHG Dortmund.

Die Führung durch den Tempel beginnt um 16:30 Uhr.

Anmeldung bis zum 28. Mai an