Termin: 29.03.2018, 17:00 Uhr - 31.03.2018, 23:30 Uhr

Kar- und Ostertage in der KHG Dortmund

Dornenkrone, Jesus am Kreuz, Teelicht

Die Karwoche: Der Höhepunkt des Jahres in der Kirche. 

Aber warum ist diese Zeit für uns Christen so besonders? Was bedeutet das Leiden und Sterben und Auferstehen Jesu – auch für mich ganz persönlich? Was heißt es für meinen Alltag, dass ich sagen kann: „Ich bin erlöst?“ Wovon überhaupt? Wozu brauche ich „Erlösung“ überhaupt und was mache ich mit der Erkenntnis, wenn ich die Frage beantwortet habe?

Wenn dich diese Fragen beschäftigen, laden wir dich ein, mit uns die Kar- und Ostertage in der KHG Dortmund zu verbringen und den Weg vom Leiden über das Sterben bis zur Erlösung mitzugehen.

Am Gründonnerstag werden wir mit Christus das Paschamahl halten, uns von ihm in die Eucharistie einführen und die Füße waschen lassen, um dann mit ihm wenigstens eine Stunde zu wachen.
Am Karfreitag begleiten wir ihn auf seinem Kreuzweg und bleiben unter seinem Kreuz.
Am Samstag bleiben still bis wir in der Nacht der Nächte das Licht seiner Auferstehung schauen.

Kommt einfach dazu.

Begleitung: Peter Jochem und Caroline Müller

Mentoratsstudenten können sich die Kar- und Ostertage für ihr Portfolio anrechnen lassen, wenn sie das komplette Programm von Gründonnerstag bis zur Osternacht am Samstag mitmachen. (Persönlich | Persönlich & Praktisch)

GRÜNDONNERSTAG, 29. MÄRZ 2018 | ER ERWIES IHNEN SEINE LIEBE BIS ZUR VOLLENDUNG

16 Uhr   Treffen und Einführung in die Kar- und Ostertage in der KHG Dortmund
19 Uhr   Messe vom Letzten Abendmahl mit Fußwaschung in der KHG Dortmund
Danach   Agapemahl
Anschließend bis ca. 24 Uhr   Stille Anbetung (Ölbergstunde)
22-24 Uhr   Beichtgelegenheit im Büro des Studentenpfarrers und Möglichkeit zum Gespräch

KARFREITAG, 30. MÄRZ 2018 | ES IST VOLLBRACHT!

8:30 Uhr   Treffen in der KHG
9 Uhr   Kreuzweg durch Dortmund mit Bus und Bahn (Ticket nicht vergessen)
14 Uhr   Tee und Kaffee (in St. Franziskus-Xaverius, Dortmund-Barop), Einführung in die Karfreitagsliturgie
15 Uhr   Liturgie vom Leiden und Sterben des HERRN in St. Franziskus-Xaverius, Dortmund-Barop
17-19 Uhr   Beichtgelegenheit in der Kapelle der KHG Dortmund und Möglichkeit zum Gespräch

KARSAMSTAG, 31. März 2018 | GRABESRUHE

13 Uhr   Treffen in der KHG und gemeinsames Fastenessen
14 Uhr   Einführung in den Karsamstag: Grabesruhe
Anschließend   Rüsttag: gemeinsame Vorbereitung der Kapelle der KHG Dortmund

OSTERN |  IHR SUCHT JESUS, DEN GEKREUZIGTEN. ER IST AUFERSTANDEN, WIE ER GESAGT HAT.
SAMSTAGNACHT, 31. März 2018

21 Uhr   Feier der OSTERNACHT (in St. Franziskus-Xaverius, Dortmund-Barop)
Anschließend   Begegnung im Pfarrheim

OSTERSONNTAG, 1. APRIL 2018, HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES HERRN

10 Uhr   Hl. Messe in Maria Königin, Dortmund-Eichlinghofen
11:30 Uhr   Hl. Messe in St. Clemens, Dortmund-Hombruch

OSTERMONTAG, 2. APRIL 2018

10 Uhr   Hl. Messe in St. Franziskus-Xaverius, Dortmund-Barop
11:30 Uhr   Hl. Messe in St. Patrokli, Dortmund-Kirchhörde