Termin: 25.04.2018, 20:01 Uhr

Mittwoch N8cht: Von Heimat, Flucht und Fremde –  Migration und Integration im Ruhrgebiet

Mi 25. April um 20:01 Uhr

Viel geredet wurde über die sogenannte Flüchtlingskrise. Aber mal ehrlich: Was wissen wir denn wirklich über die Lage von geflüchteten Menschen und über die Tätigkeit und das Erleben derjenigen, die versuchen, hilfreich zur Seite zu stehen? Tagesschau und Newstickerschlagzeilen scheinen wenig hilfreich, um eine Verbindung zum realen Leben zu bekommen. Das wollen wir ändern! Wir kommen ins Gespräch mit geflüchteten Studierenden, ehrenamtlichen Helfern in sog. Flüchtlingsunterkünften und Thomas Stein (Ehrenamtskoordination Flüchtlingshilfe Caritas Do) und reden über Lebensgeschichten, Migrationshintergründe, tägliche  Herausforderungen, gelingende Integration und sinnvolles und nachhaltiges Engagement. Klink Dich ein und mach Dich fit! 

Im Gespräch auf der Couch in der austAusch-BaR sind:

Claudia Vogel | Einrichtungsleitung der Flüchtlingshilfe am Ostpark

Susanne Requardt | ehrenamtlich in verschiedenen projekten engagiert

Abier Yeldu | Studentin an der TU Dortmund aus dem Irak

Thomas Stein | ehrenamtskoordinator Flüchtlingshilfe der Caritas Dortmund

 

Moderation: Anette Quarterman (KHG)

 

 

Foto: © Bestgreenscreen