Termin: 16.10.2020, 16:30 Uhr
Anmeldeschluss: 06. Oktober 2020
Diözesanmuseum Paderborn

Peter Paul Rubens und der Barock im Norden

Freitag, 16. Oktober, 15.30 Uhr in Paderborn

Petrus Paulus Rubens, wenn Du ihn googelst, wirst Du feststellen, dass er zu den berühmtesten Malern der flämischen Schule gehört. ... dass er katholisch war, trotz seiner mehrheitlich protestantischen  Umgebung, und... man höre und staune, dass er in Siegen geboren wurde.

Außerdem war er – wir würden wohl heute sagen  - so etwas wie ein Geheimagent spanisch-habsburgischen Krone. Ein abwechslungsreiches Leben, dass abwechslungsreiche Motive und Bilder verspricht.

Durch die Ausstellung führt uns Prof. Dr. Christoph Stiegemann und Christiane Ruhmann vom Diözesanmuseum Paderborn.

Treffpunkt |15:30 Uhr vor dem Paradiesportal des Paderborner Domes.

Ameldung| bis zum 06.10. (die Teilnehmerzahl ist begrenzt)

Eintritt |9 Euro